Wo tanzen wir morgen - Filmpremiere

Wo tanzen wir Morgen?

Habe eben auf Facebook eine Einladung zur Filmpremiere (im Rahmen eines Wettbewerbs) des neuen Films von Paranoid Places-Macher Denis Pavlovic erhalten. Hab ich mir gleich mal angeschaut, was ich ja sonst bei Einladungen gerne mal nicht tue. Aber in dem Fall war ich froh der roten Eins rechts oben im Interface nachgegangen zu sein und darf euch hiermit nun auch einladen am 6.12. um 22:00 ins Innenstadtkino Metropol zu kommen. 

Der Film handelt im Großen und Ganzen von einem Problem der Vergangenheit sowie von der Gegenwart. Diejenigen die Geld haben und vermeintlich auch das Sagen maßen sich an über die Kultur einer Stadt ebenso herrschen zu können wie über die Politik. Im speziellen geht es in dem Fall natürlich um Stuttgart und die Veränderungen die momentan stattfinden. S21 wurde gegen die (von mir subjektive empfundene) Mehrheit drüber hinweg entschieden und in Konsequenz leidet nun das (Sub)Kultur, Kunst- und Nachtleben Stuttgarts. Der Film zeigt einen kleinen Teil des Widerstandes gegen diese kulturfeindliche Politik und dokumentiert vereinzelte Personen die aufgrund S21 bereits der Grundlage ihrer Existenz beraubt wurden. Andererseits zeigt Pavlovic auch wie trotz der scheinbaren "Übermacht" immer wieder kreative Projekte, Clubs auf Zeit und Gallerien aus dem Boden spriessen und damit demonstrieren dass es in Stuttgart immer noch genügend Köpfe gibt die sich für den Erhalt der Subkultur einsetzen und was auf die Beine stellen. Weiter so! 

Wo tanzen wir Morgen?

Auf der Facebookseite zum Film gibt es noch mehr Infos und hier könnt ihr demnächst online Karten kaufen, oder ihr geht in eines der Innenstadtkinos und besorgt euch auf analogen Weg euer Ticket. (Es gibt nur 340 Sitzplätze, also schnell sein!) Nach der Premiere und dem gesamten Wettbewerb gibt es noch eine Aftershowparty im Rocker33, also lasst den Nikolaus, Nikolaus sein und kommt vorbei! 

Wo tanzen wir Morgen?

Homebase

  • Stuttgart, BW

Follow Us