Projekt Farbe

Geschrieben von Stephan.

Projekt Farbe der Bahn

Dass Graffiti keine Schmierereien, sondern Teil urbaner Kunst sind, ist längst anerkannt. Und damit sich nicht jeder Sprayer irgendwo verewigt, hat Stuttgart einen Graffiti-Beauftragten. Mehr Bürokratie – weniger künstlerische Freiheit?

ART WEEKEND FOR FREE

Geschrieben von Stephan.

UNIQLO

Auf der Königstraße in unmittelbarer Nähe des Kunstmuseum Stuttgart befindet sich der UNIQLO-Store. Die globale Modemarke aus Japan lädt Sie zum zweiten Mal dazu ein, das Kunstmuseum Stuttgart am UNIQLO ART WEEKEND vom 2. bis 4. Februar 2018 bei freiem Eintritt zu besuchen. Ziel dieser Kooperation ist es, Kunst und Kultur für jeden zugänglich zu machen.

Graffiti by Moe

Geschrieben von Stephan.

Moe_STR

Graffitikünstler Moe blickt hinter die Kulissen der Stuttgarter Szene und erzählt über seine Anfänge als Sprayer.


Palais der Kolchose

Palais der Kolchose

PALAIS DER KOLCHOSE HALL OF FAME, OEFFENTLICHE FUEHRUNGEN, IN THE MIX AUSSTELLUNG 25K, WILHELMSPALAIS STUTTGART, AUSSTELLUNG, PODIUMSDISKUSSION SOUND SYSTEM
23.11.— 10.12.2017
... ES IST NICHT, WO DU BIST, ES IST, WAS DU MACHST
HERZLICH WILLKOMMEN IN DER MUTTERSTADT!*
Kolchose-to-go!
Exklusiv im Palais der Kolchose gibt es eine Neuauflage „Edition 25K“ der Kolchose-Pullover, Shirts und Hoodies aus den 90ern.


#WALLSOFWIR

wallsofwir

Jägermeisters #WALLSOFWIR machen letzten Halt in Stuttgart. Mit den #WALLSOFWIR feiert Jägermeister zusammen mit einigen der besten Sprayer der Republik die Gemeinschaft. Im Rahmen der Aktion soll nämlich je ein Team in je einer großen deutschen Stadt gemeinsam ein spektakuläres Mural gestalten – um das WIR zu feiern.

Interview O.G. Benny San

O.G.Benny SAN Foto 04

HipHop aus Stuttgart...wenn man daran denkt fallen einem am ehesten Namen ein die schon jahrelang auch u.a. in den Charts präsent sind, oder vor Jahren dabei waren...Freundeskreis, Kolchose, Massive Töne oder gar...Cro...Namen wie Sickless, Marz, Black n Proud, Andi Tablez, Dj Crypt, Kex Kuhl, die andere Seite der Stadt (zusammen mit Benny) usw. findet man fast nur wenn man sich auch speziell für HipHop aus Stuttgart interessiert. Ein weiterer Vertreter der Stuttgarter Szene hat kürzlich sein erstes richtiges Soloalbum veröffentlicht und wegen seines starken Bezugs zur Graffitiszene hab ich ihn auf seiner Releaseparty angehauen ob er nicht Bock auf ein Interview auf unserem Blog hat. Die Rede ist von BennySan, Dosendealer deines Vertrauens im Thirdrail, Rapper seit einer gefühlten Ewigkeit und eine durchaus eigenständige Persönlichkeit im 0711er HipHop-Geschehen. Kurzum, das Interview wie immer nach dem Klick! 

Interview Kesselbande

20160616 Entwickeln-24

Moin zusammen, lange ist's her das wir ein Interview auf unserem Blog hatten. Umso mehr freu ich mich euch mal wieder einen Leckerbissen aus der Stuttgarter Oldschool bieten zu können. Zusammengenommen mehr als 60 Jahre Graffitierfahrung und bis heute aktiv – Rich, Nero und Senseone. Ein Teil der Kesselbande welche sich zwar selbst nicht ganz so sicher ist wer da jetzt so alles dabei ist, aber im Kern auf jeden Fall ne ordentliche Portion Style und Flavour in sich trägt! An einem schönen sonnigen Tag bin ich also nach Stuttgart Vaihingen gefahren um bei SenseOne im Jugendzentrum mit ihm, Nero und Rich ein sehr sympathisches und offenes Interview zu führen. Genug Gesabbel, los gehts nach dem Klick. 

Kunterbuntes Haus

Buntes Haus LUBu

Aus einem bislang unscheinbaren Haus an der Unteren Reithausstraße ist ein farbenfrohes Graffiti-Kunstwerk geworden. Kunstgestalter Simon Löchner hat in Absprache mit der Bewohnerin Carmen Ingeborg Graf die Fassade umgestaltet. Das Haus ist im Jahr 1877 errichtet worden, steht aber nicht unter Denkmalschutz.

Kunstkäfer

peterkosock

Ob Styropor, Pappe oder Legosteine - Peter Kosock macht daraus Kunst (der Käfer ist sein Markenzeichen) für den öffentlichen Raum. Ein Porträt über den Stuttgarter Street-Art Künstler.

"I’m with stupid"

i'm with stupid

Mit einem Riesenbanner an der Stadtbibliothek erregte ein Stuttgarter Künstlerkollektiv großes Aufsehen. Die Aktion sei aber nicht gezielt gegen das Milaneo oder dessen Kunden gerichtet gewesen, betonen die Macher.

Homebase

  • Stuttgart, BW

Follow Us